Fahrrad Kratz

Inhaber: Philipp Heinrich Kratz II., Heinz Schnur, Simone Schnur-Seibel

Lokation: Ludwigstraße 46 später Nachtigallenweg 24

Angebot: Fahrräder, Motorsägen, Nähmaschinen, Krankentransport

Das sicherlich älteste Rodgauer Fahrradgeschäft wurde bereits 1909 in der Dudenhofener Hauptstraße (heute: Nieuwpoorter Straße) von Ludwig Wendel Kratz gegründet. Wie Rechnungen aus dieser Zeit belegen, befaßte man sich damals mit dem Verkauf und der Reparatur von Fahrrädern und Nähmaschinen sowie seit dem Jahre 1927 zusätzlich mit der Autovermietung. Nach einer kurzen Zwischenstation in der Mittelstraße erfolgte 1922 der Umzug in die damalige Ludwigstraße (heute: Dr.-Weinholz-Straße). 1947 trat der Sohn Philipp Heinrich Kratz in das Geschäft ein. Im Jahre 1976 übernahm der Schwiegersohn Heinz Schnur mit seiner Ehefrau Gerlinde das Geschäft. 1984 erfolgte erneut ein Umzug in die modernen und größeren Räume im Nachtigallenweg. Seit 2003 führt die Tochter Simone Schnur-Seibel mit ihrem Ehemann Michael Seibel das Geschäft in der 4. Generation.

 

Kontakt

Heimat, Geschichte und Kultur in Dudenhofen e.V.
Georg-August-Zinn-Straße 1  
63110 Rodgau

1.Vorsitzender Matthias Blickle
Niederwiesenring 28
63110 Rodgau

Info

Copyright © Walter Erb & Wolfgang Seum, HGKiD e.V. 2009 - 2021
Letzte Aktualisierung: 30.08.2021