Streuobstkooperation

Liebe StreuObstler, liebe Mitglieder und Freunde des Vereins Heimat, Geschichte & Kultur in Dudenhofen.

Auch in diesem Jahr sollen wieder reichlich Obstbäume in Rodgau gepflanzt werden. Jeder der in Rodgau eine geeignete Fläche besitzt (im Eigentum oder gepachtet) kann mitmachen.
Wie schon in den letzten Jahren wird unsere Streuobst-Baumpflanzaktion auch in diesem Jahr vom Landkreis Offenbach großzügig bezuschusst.

Gegen eine Eigenbeteiligung von 1,00 € pro Baum können Hochstammobstbäume aus der Bestellliste ausgewählt, erworben und schließlich auch in der Gemarkung gepflanzt werden.

Voraussetzung für die Lieferung ist, dass das vorgesehene Gelände für eine Streuobstwiese geeignet ist. Ob dies der Fall ist, entscheidet die untere Naturschutz Behörde (UNB) des Landkreises Offenbach. Kriterien sind: z.B. die Lage, geplante zukünftige Nutzung, Bauerwartungsland, Bodenbeschaffenheit, Gärten, Bewuchs, etc.
 

Die Bestellliste kann hier herunter geladen werden. Die Bestellfrist endet am 08.09.2019. Später eingehende Bestellungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren wird es im Oktober wieder einen Schnittkurs geben. Der genaue Termin sowie das Thema wird rechtzeitig auf der Website, sowie in der Presse bekannt gegeben.

Viel Vergnügen beim StreuObstlern.

email : streuobstcoop@in-dudenhofen.de



Streuobstkooperation

Eine Initiative des Vereins "Heimat, Geschichte und Kultur in Dudenhofen e.V."

Organisation, Pflanztaktionen, Schnittkurse :

federführend im Projekt : Steffen Freund

siehe auch unsere Seite Naturfotos